Im Theater wie in der Ehe ...

... ist es die größte Herausforderung, überzeugende Dialoge zu führen.

Das haben wir mit unserem Ständchen in deutscher und italienischer Sprache versucht zu vermitteln und ließen das Brautpaar hochleben. Bei einem traumhaften Aperitiv und stimmungsvoller Musik vergingen die Stunden viel zu schnell.

Wir wünschen euch, Martina und Raphaele, alles alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg!

Bildergalerie

Weitere News

Schlägt der Komet nun ein?
Das werden wir Ihnen nicht verraten! Aber soviel sei kein Geheimnis: es wird krachen! Und damit es ...
In guten wie in „Theater“-Zeiten
Unsere Obfrau wollte sich heimlich, schnell und ohne Aufsehen trauen! Nicht aber ohne uns, da waren ...
Auf Michelangelos Spuren
Beim Start um 5 Uhr früh waren in einigen Wangen noch Polsterspuren zu sehen, aber nach einem ...
Geats net a bissl schneller bitte
Die Obfrau des Theaterverein Terenten musste uns nicht lange bitten. Sie wollte einen Abend unter ...

G`spielt hobmer:

zrug