München auf zwei Rädern

München ist immer einen Ausflug wert, das dachte sich der Ausschuss des Theaterverein Neustift. Da das kulturelle Programm am geplanten Wochenende aber nicht besonders anregend war, entschied man sich für einen sportlichen Nachmittag und buchte eine Segway-Tour.

Schnell waren die technischen Anforderungen erlernt und der Guide startete Vollgas durch die Münchner City. Neben den Wahrzeichen der Stadt wie der Frauenkirche oder dem Friedensengel gings vorbei am Englischen Garten zu den Isar-Surfern und dann weiter bis zum geschichtsträchtigen Königsplatz. Dabei mussten wir uns ganz schön konzentrieren, denn das vorgelegte Tempo des Tour-Guides erlaubte kaum eine Pause. Im Gegenteil! Rote Ampeln, schnelle BMWs und Radfahrer – vieles erforderte Notbremsungen. Die Stimmung aber nahm richtig Fahrt auf.

Wohl behalten landeten wir dann am Abend beim Mexikaner und schmiedeten heiß-scharfe Pläne für die nächste Produktion im Fasching 2023.

Weitere News

Du hast jeden Raum ...
... mit Sonne geflutet Hast jeden Verdruss Ins Gegenteil verkehrt Deine sanftmütige Güte Dein ...
Im Theater wie in der Ehe ...
... ist es die größte Herausforderung, überzeugende Dialoge zu führen. Das haben wir mit ...
Die Bühne ist die Kür
Davon sind wir überzeugt. Ein Bühnenbild ist keineswegs nur "Kulisse", sondern gibt der Geschichte ...
"Die Liebe ist ein Fest.
Es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden." (Platon) Und das war 2020 mit all den ...

G`spielt hobmer:

zrug